Liebe Mieterinnen, liebe Mieter,

aus gegebenem Anlass bitten wir bis auf weiteres von Mieterbesuchen in der Verwaltung abzusehen.
Sie können uns weiterhin über Telefon und E-Mail erreichen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Ihre Stiftung Meyer’sche Häuser

 

Aktuelles

Modernisierung Schönauer Straße 190 – 208a

Komplett sanierte Wohnungen im denkmalgeschützten Altbau

Alle Wohnungen im Haus wurden kernsaniert. Es werden verschiedene 2 oder 3 Raumwohnungen in den Größen von 57-63 m² angeboten. Die Bäder sind mit Deckenspots ausgestattet und verfügen entweder über eine Badewanne oder eine Dusche.
Das Haus befindet sich in einer grünen Wohnanlage mit einer sehr guten Infrastruktur.
Überzeugen Sie sich bei einem Besichtigungstermin von der schönen Wohnlage und den schicken Wohnungen. Frau Fritzsche steht Ihnen dafür gern unter der Rufnummer 0341-4260221 zur Verfügung.
Diese Immobilie steht unter Denkmalschutz.

Die Kosten für eine 2-Raum-Wohnung von ca. 60 m² belaufen sich auf:
Kaltmiete: ca. 495 Euro
Nebenkosten: ca. 160 Euro
Heizkosten: in Nebenkosten enthalten
Warmmiete: ca. 655 Euro

Bilder 2-RW
Bilder 3-RW

"Urlaub Special" - Wohlfühlen in Gästewohnungen

"Urlaub Special" - Wohlfühlen in Gästewohnungen

Das besondere Angebot für Mieter der Stiftung Meyer´sche Häuser

In Corona-Zeiten ist die Sehnsucht nach Urlaub groß. Denn wir alle wissen, dass Reisen eine gute Möglichkeit ist, Entspannung zu finden. Zwar ist an Urlaubsreisen ins Ausland noch lange nicht zu denken, aber das beliebteste Reiseziel der Deutschen ist sowieso das eigene Land. Wenn man fragt, wie die Urlaubsunterkunft aussehen soll, dann stehen Hotels, Gasthöfe und Ferienwohnungen ganz oben auf der Wunschliste.

...weiterlesen


ABGESAGT: Termine zum Jahr der Industriekultur 2020

Stiftung Meyer’sche Häuser „Wohnen für Arbeiter im Laufe der Zeiten“
Vortragsreihe Industriekultur
Die Termine in 2020 mussten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie abgesagt werden. Neue Termine sind für 2021 geplant.

Die im Jahre 1900 gegründete Stiftung Meyer‘sche Häuser verwaltet aktuell 2400 Wohneinheiten und sorgt seit nunmehr über einem Jahrhundert für soziales Wohnen und ein nachhaltiges Dasein. Fragen wie Bezahlbarkeit und Praktikabilität, Hygiene und Gemeinschaft wurden bei der Errichtung der Meyer'schen Häuser neu beantwortet und werden auch heute noch berücksichtigt. Im Rahmen einer Führung in Zusammenarbeit mit der Leipziger Denkmalstiftung werden folgende Themengebiete betrachtet.

  1. Bauerbe der Industriealisierung / Barbara Ditze, Leipziger Denkmalstiftung
  2. Geschichte der Meyer'schen Häuser anhand von Dokumenten und Briefen der Stiftungsgründer H. J. Meyer und Max Pommer / Dieter Pommer, Stiftung Meyer'sche Häuser
  3. Gegenwart und Perspektive der Stiftung / Silvio Petermann, Stiftung Meyer'sche Häuser
  4. Vorstellung einer sanierten und einer unsanierten Wohnung im Gebäudekomplex

Anfragen richten Sie bitte an Frau Hübner unter der Tel.: 0341 – 4260210 oder per E-Mail an info@meyersche-haeuser.de.


Der neue Meyer'sche ist da!

Winter 2019

Aktuelle Themen unter anderem:

Schimmelbildung vermelden und Heizkosten sparen
Balkonwettbewerb 2019
Oktobertreff in Meyersdorf
Veranstaltungstipps


Kalender 2020

Ab sofort gibt es den Kalender der Stiftung Meyer`sche Häuser für das Jahr 2020. Gern erhalten Sie noch weitere Exemplare in der Verwaltung bei Frau Fritzsche. Auch in Eutritzsch, Reudnitz und Lindenau liegen noch weitere Kalender für Sie bereit – diese können Sie sich bei den Wohnungswirtschaftlern vor Ort im Büro abholen.

Hier als PDF zum Download für Sie!


Kinderfest 2019

An das diesjährige Kinderfest erinnern wir uns wieder sehr gern mit Ihnen gemeinsam zurück. Ausverkaufter Kuchen, viele Kannen Kaffee und zahlreich verkaufte Bratwürste zeigten uns am Ende des Tages, dass viele Mieter unser Kinderfest besucht und sich rundum wohl gefühlt haben. Ein besonderes Highlight war unser Ballonclown, welcher tolle Tierballons für unsere kleinen Gäste gebastelt hat.
Wir möchten noch einmal einen lieben Dank an alle Unterstützer und natürlich auch an unsere kleinen und großen Gäste richten.